Die Kirche

Die Arkeder Kirchenburg steht inmitten der Gemeinde und ist gut erhalten. Sie wird von einer doppelten Ringmauer umgeben, von den neun Wehrtuermen stehen noch sieben. Inmitten der Burg befand sich eine dreischiffige romanische Basilika ohne Turm, die wahrscheinlich aus dem letzten Viertel des 13. Jh. stammte. Um 1500 wurde die Basilika in eine gotische Saalkirche umgebaut, wobei auch mit der Wehrbarmachung begonnen wurde.


Die Kreuzrippengewoelbe der Seitenschiffe wurden dabei abgetragen. Nur im Nordteil der Kirche haben sich Reste zwischen Schiffmauer und Strebepfeiler erhalten. Von der alten Kirche stehen noch vier halbrunde Bogengaenge, die jedoch zugemauert wurden, um das Hauptschiff zu schliessen. Nach dem Abtragen der Seitenschiffe erhielt das Hauptschiff ein Wehrgeschoss. Wahrscheinlich im 14. Jh. und vor der Wehrbarmachung erhielt die Kirche im Westen einen  Glockenturm angebaut, der im unteren Teil, zum Schutz des Erdgeschosses, von einer dicken Ziegelmauer umgeben war.

Die Burg

Die doppelte Ringmauer hat die im 16. Jh. typische rechteckige Form und verfuegt ueber 7 der urspruenglich 9 Tuerme sowie einen  Wehrgang an der Aussenmauer. Im inneren Bering stehen die Tuerme in den Ecken. Die Ringmauer ist 7 m hoch und hatte in 4 m Hoehe einen auf Holzkonsolen gestuetzten Wehrgang. Die Tuerme waren vom Innenhof ueber den Wehrgang oder einziehbare Leitern zugaenglich.

Magazin
Harman 14

Harman 14

Shop

Sachsische Kirchenburgen Multimedia CD - 15 EUR

Die CD mit intuitiver Benutzeroberfl???che bietet eine interaktive Landkarte, Skizzen, Animationen, Beschreibungen und Fotogalerien von 44 sachsischen Dorfern und deren Kirchenburgen aus Siebenburgen sowie 19 ortsbezogene Legenden und ein Begriffslexikon. Die CD ist in sieben Sprachen erh???ltlich (Rumanisch, Deutsch, Englisch, Ungarisch, Franz???sisch, Spanisch und Katalanisch) und vermittelt durch die detallierten Informationen zur Region und den Kirchenburgen (inkl. der sieben UNESCO Weltkulturerbedenkm???ler) fundierte Kenntnisse des sachsischen Kulturerbes in Siebenburgen.
Jahreszeiten
Jahreszeiten
Im Dezember und Januar könnt ihr die winterliche Landschaft bewundern, mit dem Pferdeschlitten durch die verschneiten Orte und Wälder fahren oder in den Bergkurorten der Region Ski fahren.
Erlebnisse
Erlebnisse
Hier sind einige Sachen, welche du nicht verpassen sollst.
Einheimische Aromen
Einheimische Aromen
Man muss sie einfach probieren, die tollen kulinarischen und kulturellen Produkte Siebenbürgens!
Erbe
Erbe
Kirchenburgen sind faszinierende Bauwerke. Vormals in vielen Gebieten Europas verbereitet, sind sie heute europaweit nur selten und in wenigen Regionen zu finden.
Taken 73.3681 ms